Persönlichkeitsentwicklung · 25. März 2019
Vielleicht steht für uns Epochenumbruch an und damit eine Reise ins Unbekannte. Das wird viele zu Angstbeißern machen, reizbar und aggressiv. Es sei denn, wir entscheiden uns, unsere Würde zu bewahren, an die dieses Gedicht erinnert.
Politik · 14. Februar 2019
NRW-Ministerin Scharrenbach ist heute in Hamm und stellt ihr Konzept "Heimat" vor. Und die SPD denkt am Samstag über die Zukunft unserer Stadt Hamm nach. Und ich frage: Kann Hamm eine Stadt der Potentialentfaltung werden?
26. November 2018
Das ist nicht wirklich lustig: Mit seinen Warnungen vor Cyberattacken und Blackouts (längerandauernder und großflächiger Stromausfall) findet das Bundesamt für Bevölkerungsschutz bislang kein Gehör - außer bei den Wohlfahrtsverbänden. Die müssen nämlich dann aktiv werden und sich um uns kümmern. Sie haben ein Konzept entwickelt, doch Geld gibt es dafür nicht: die sog. Verantwortungsträger verschließen feige Hirn, Herz und Hand vor dem Thema. Offenbar ist damit kein Blumentopf zu gewinnen...
Politik · 26. Juni 2018
Mit einem Nudge soll Verhalten geändert werden, ohne das es nervt. Er ist ein Schubs, ein kleiner Anstoß, der aber nicht sofort als Manipulation empfunden wird, sagen die Studenten der Ökonomischen Psychologie an der Hochschule Hamm-Lippstadt. In ihrem sechsten Semester haben sich die jungen Leute sieben Themen ausgewählt, wo ein Nudge hilfreich sein könnte, um z.B. · Menschen vom Schwarzfahren abzuhalten · keine Zigarettenstummel auf den Boden zu werfen · regelmäßig die...
Persönlichkeitsentwicklung · 18. Juni 2018
Wie gestalten wir den Wandel in einer Welt, die sich gerade radikal verändert? Ideen und Impulse dazu gab es auf einem Kongress in Bayern. Und die Gelegenheit nennt sich Kairos - das ist der, den man rechtzeitig beim Schopfe bzw. an seiner Haarlocke packen muss.
28. Mai 2018
Das neue MacherMagazin präsentiert Menschen, Ideen und Projekte, die uns mutiger, findiger und phantasievoller machen. Es will seine Leser anstecken mit dem Geist des Gestaltens!
Politik · 23. Mai 2018
Wie geht eine Bildung, die uns wieder handlungsfähiger macht in einer Zeit des Umbruchs voller Fatalitäten und Chancen? Eine Zeit, die uns vorkommen mag wie ein Rüttelsieb oder wie aufs Messers Schneide? Eine VUKA-Welt zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Widersprüchlichkeit. In dieser Welt veralten die bisherigen Hard-Skills oder werden vom Computer erledigt. Damit werden die Soft-Skills wie Empathie und Phantasie zum Wichtigsten, was Schule vermitteln kann.
08. Mai 2018
„Wir nehmen den Weltrotkreuztag zum Anlaß, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen“, sagt Martin Schwarzer, Präsident des DRK Kreisverbandes Hamm. „Das Rote Kreuz lebt von der Unterstützung der Bürger – ob als Fördermitglied, Helfer oder Spender“. Diese Unterstützung sei wichtig gerade in Zeiten, wo Helfer damit rechnen müssen, angefeindet werden und in denen die sog. „Gefährdungslagen“ zunähmen, wie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz melde. Weil Deutschland für den Katastrophenfall
Politik · 11. April 2018
Das ist ein sichtbares Ergebnis der Diskussion "Für den Notfall gerüstet?" am 20.3. im Kleistforum: Der orangefarbene Ratgeber des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) liegt zum ersten Mal in Hamm da aus, wo Menschen vorbeikommen. Das hatte VHS-Leiter Bernd Lammers damals im Gespräch zugesagt. Meinen Respekt dafür und Dankeschön!
Persönlichkeitsentwicklung · 09. April 2018
Über 160 Kinder und Jugendliche gibt es inzwischen, um die sich die Autismusambulanz des Deutschen Rotes Kreuzes mit ihren Außenstellen in Soest und Arnsberg kümmert.Im aktuellen Jubiläumsjahr des DRK in Hamm lädt die Autismusambulanz ins Kino ein. Heute am Montag, den 9. April zeigt das Cineplex den berührenden Dokumentarfilm „Life animated“.

Mehr anzeigen